Dye I4 Pro Maske im Test

Dye I4 Pro Maske im Test

Eine der führenden Masken auf dem Markt. Mit der Paintball-Maske von Dye steht dem Gefecht nichts mehr im Wege.

Dye Precision ist ein amerikanisches Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von Snowboards und Paintball-Equipment spezialisiert hat. Gegründet wurde sie im Jahre 1994 von Dave Dehaan und ist mittlerweile auf drei verschiedenen Kontinenten aktiv. Dye steht für qualitativ hochwertige Paintball-Produkte und ist in der Szene sehr beliebt und verbreitet.

Welche Besonderheiten bietet die I4 Pro?

  • Thermal-Glas
  • Coolmax-Ohrenpolster
  • Maskenglas-Wechselsystem
  • Multi-Directional Belüftungssystem

Stylishes Design und hohe Sicherheit

Das Maskensystem I4 hat ein äußerst flaches Profil, ist sehr leicht und bietet ein extrem gutes Sichtfeld um den Feind und die Crew stets im Auge zu behalten. Das verbaute Thermal-Glas schützt die Augen auf zuverlässigste Weise und gibt das Gesehene komplett unverzerrt wieder. Die bequemen Coolmax Ohrenpolster sorgen, dank der Rundum-Bauweise, für idealen Schutz.

Tragekomfort deluxe und easy Einstellung

Das Maskenband muss einmalig individuell eingestellt werden, dann ist die Dye I4 sekundenschnell positioniert und sofort einsatzbereit. Die weichen Ohrteile sorgen ebenfalls für angenehmen Tragekomfort und behindern die akustische Wahrnehmung in keinster Weise.

Bei Dye wird Flexibilität groß geschrieben

Das patentierte Maskenglas-Wechselsystem ermöglicht ein sekundenschnellen Austausch des Thermal-Glases. Die bietet hierzu ein großes Angebot an unterschiedlichen Modellen an um sich auf alle Arten von Lichtverhältnissen anpassen zu können. Ein weiteres Highlight ist das Multi-Directional Belüftungssystem, welches ein Beschlagen der Glases bei jeden Wetterbedingungen verhindert.

Unsere Wertung
Verarbeitung
Sicherheit
Design
Funktionen
Preis-/Leistungsverhältnis